Unvollkommen perfekter Turm - Nachteile der Massivholzmalerei

Unvollkommen perfekter Turm -  Nachteile der Massivholzmalerei

So wie es auf der Welt keine zwei Menschen mit den gleichen Fingerabdrücken gibt, gibt es auch keine zwei Tukataka-Türme, die exakt gleich sind. Jeder Turm ist einzigartig, weil sie aus massivem Fichtenholz gefertigt werden.

Wie Sie sehen können, hat jeder Teil des Turms seine eigene, einzigartige Struktur, je nachdem, wie der Baum gewachsen ist.

Wenn Sie einen Turm in einer hellen Farbausführung (z.B. weiß, gelb, beige, elfenbein, hellblau) bestellen möchten, bedenken Sie bitte, dass diese Farben die natürlichen Jahresringmuster nicht vollständig abdecken. Obwohl wir zwei Farbschichten verwenden, wird manchmal die Struktur des Holzes durch die Farbe hindurchscheinen, was einen falschen Eindruck von Schmutz erweckt. Wir bezeichnen dies als "schmutzigen Eindruck".

So sieht das Holz nach der ersten Farbschicht aus. Wir warten, bis die Farbe getrocknet ist, danach ist der Turm bereit für seinen letzten - zweiten - Anstrich.

So sieht der Turm nach dem Auftragen der zweiten Schicht weißer Farbe (oder gelber Farbe) aus. In einigen Bereichen ist die natürliche Struktur des Holzes weiterhin sichtbar.

Wenn Ihnen diese natürliche Eigenschaft von lackiertem Holz nicht gefällt, empfehlen wir Ihnen, eine dunklere Farbe zu wählen, die alle Jahresringmuster zuverlässig abdeckt.

Wenn Sie ein natürliches Aussehen bevorzugen, können Sie alternativ eine gebeizte Holzoberfläche in Betracht ziehen, die die einzigartige Holzstruktur betont.

Suchen Sie auf unserer Seite

Einkaufswagen