Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung

Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung

Sie haben Ihren neuen Tukataka Lernturm bestellt und warten sehnsüchtig darauf, dass er ankommt. Als Sie ihn erhalten, stellen Sie fest, dass er leider beim Transport beschädigt wurde. Und Sie können dem Kurier nicht einmal das Ausmaß der Beschädigung zeigen, da er längst weg ist... Da fragen Sie sich vielleicht, was mache ich jetzt?

Manchmal können Schäden während des Transports auftreten. Leider ist es egal, wie viele Zerbrechlichkeitsaufkleber wir verwenden, um darauf hinzuweisen, dass der Artikel im Inneren vorsichtig behandelt werden muss, es kann zu Beschädigungen kommen, entweder durch grobe Handhabung von Paketen oder ganz allgemein, wenn sich die Ladung im Transportfahrzeug verschiebt.

Wenn dies geschieht, sehen Sie vielleicht ein Paket, das wie dieses aussieht:

Beschadigte Box
Beschadigte Box

Im besten Fall war nur das Paket beschädigt und nicht Ihr neuer Tukataka-Turm. Aber das ist nicht immer der Fall. Gelegentlich kann ein Verpackungsschaden dazu führen, dass kleinere Gegenstände (z.B. Kühlschrankmagnete) aus dem Gehäuse fallen, wenn sie sich verrutscht haben. Wenn Ihr Lernturm intakt ist und Ihnen nur ein paar kleinere Gegenstände fehlen, kontaktieren Sie uns bitte unter kontakt@tukataka.de, und wir werden Ihnen gerne einen Ersatz schicken.

Was ist, wenn Ihr neuer Tukataka-Turm stark beschädigt und unbrauchbar ist?

Erstens: Wenn der Turm beschädigt und unbrauchbar aussieht, benutzen Sie ihn nicht! Wir möchten nicht, dass sich Ihr Kind bei der Benutzung eines Turms verletzt, der aufgrund der Beschädigung möglicherweise nicht stabil ist. Wenn Sie einen Schaden entdecken, kontaktieren Sie uns bitte innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt des Pakets per E-Mail an kontakt@tukataka.de.

Wenn Sie uns den Schaden melden, fügen Sie bitte Bilder des beschädigten Artikels bei (idealerweise fügen Sie Bilder des Pakets und des beschädigten Turms bei und Sie müssen auch ein Bild des Lieferadressetiketts beifügen).

Wir möchten sicherstellen, dass unsere Kunden zufrieden sind. Wir werden den Zustand des Turms beurteilen und mit Ihnen vereinbaren, wie diese Angelegenheit am besten gelöst werden kann.

Nun... Wie verpacken Sie Ihren Tower für den Rückversand?

Wenn Ihr neuer Tukataka Turm irreparabel beschädigt und unbrauchbar ist, muss er umgetauscht werden. Daher müssen Sie den beschädigten Turm an uns zurücksenden. Wir empfehlen, nach Möglichkeit die Originalverpackung zu verwenden.

Bitte beachten Sie diese Verpackungstipps:

1. Stellen Sie die verstellbare Trittstufe in die unterste Position, legen Sie die Zapfen in eine kleine Tüte und befestigen Sie sie mit einer Verpackungsfolie an der verstellbaren Trittstufe, wie auf dem Bild unten zu sehen:

Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 1

2. Als Nächstes wickeln Sie die Stäbe in eine Luftpolsterfolie ein und verwenden die Verpackungsfolie, um sie an der verstellbaren Stufe zu befestigen, wie auf dem folgenden Bild zu sehen:

Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 2

3. Der Turm ist nun bereit, in eine schützende Luftpolsterfolie eingewickelt zu werden. Bitte stellen Sie sicher, dass der gesamte Turm in Luftpolsterfolie eingewickelt ist (einschließlich der Beine), um den Schutz des gesamten Produkts zu gewährleisten. Um sicherzustellen, dass die Luftpolsterfolie an Ort und Stelle bleibt, befestigen Sie sie als Nächstes fest mit Verpackungsklebeband:

Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 3

4. Sobald der Turm in die schützende Luftpolsterfolie eingewickelt ist, fügen wir Styropor hinzu. Befestigen Sie das Styropor mit Hilfe der Verpackungsfolie an der Außenfläche (siehe Bild unten). Wenn das Styropor in der Originalverpackung während des Transports zerbrochen ist, legen Sie einfach die Styroporstücke so um den Turm, dass sie passen, und sichern Sie sie mit der Verpackungsfolie. Sollte das Styropor unbrauchbar geworden sein, verwenden Sie bitte eine andere verfügbare Polsterung (z. B. Verpackungsschaum).

Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 4a
Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 4b
Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 4c
Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 4d

5. Legen Sie ein Stück Styropor auf den Boden des Kartons. Wenn der Karton beim Transport leicht beschädigt wurde (z. B. kleinere Löcher hat), verschließen Sie diese bitte mit Packband (innen und außen).

Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 5

6. Sobald Ihr Tukataka-Turm in Luftpolsterfolie eingewickelt und durch das Styropor geschützt ist, setzen Sie ihn in das Paket ein:

Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 6

7. Fast fertig! Setzen Sie ein weiteres Stück Styropor auf die Spitze Ihres Turms.

Einpacken und Verpacken Ihres Lernturms für die Rücksendung - schritt 7

Ihr Lernturm ist nun bereit zur Abholung durch den Kurier. Nachdem Sie alle Details mit unseren Kollegen von kontakt@tukataka.de abgesprochen haben, kann Ihr Paket verschlossen werden und steht zur Abholung bereit.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit beim Verpacken. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden hilft, und wer weiß? Vielleicht hat ja auch Ihr Kleiner beim Verpacken geholfen:) Hurra! Eine weitere lustige Aktivität mit Ihrem Kind ist abgeschlossen!





Suchen Sie auf unserer Seite

Einkaufswagen

Trustmark Trustmark